Gesund naschen: Köstliche Dattel-Nuss- Pralinen

Hier kommt das Rezept zu den superleckeren ayurvedischen Dattel- Nuss- Pralinen, die komplett OHNE ZUCKER auskommen. Die teuren Varianten, die auch sehr lecker sind, kenn ihr vielleicht aus dem Bioladen. Ganz schnell habt ihr diese jedoch selbstgemacht. Sie sind sogar VEGAN!  Das Ganze dauert ca. 1 Stunde inklusive Verpacken, solltet ihr sie verschenken wollen:-) Ich habe mir vorher durchsichtige Tütchen und Geschenkband besorgt.

ZUTATEN für ca. 20- 25 Stück:
300g getrocknete Datteln (vorab klein schneiden und ca. 30 Min. in heißes Wasser einweichen)
100 ml Wasser
60g Erdnussmus
100g gemahlene Mandeln
3 EL Kokosraspeln
1/2 TL Kardamom
1/2 TL Zimt
100g Kokosmehl oder etwas mehr (hier müsst ihr schauen, wie die Konsistenz NACH dem Pürieren ist. Sie sollte nicht zu klebrig und feucht sein)
Kakaopulver ohne Zucker zum späteren Rollen

  1. Gebt alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer. Alternativ funktioniert es auch mit einem Kartoffelstampfer 🙂 Mixt oder stampft, bis ein Mus entsteht. Ein paar gröbere Dattelstücke dürfen enthalten sein.
  2. Stellt das Mus für ca. 20 Min. in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit könnt ihr ca. 2-3 EL Kakaopulver auf einem Teller verteilen.
  3. Mus aus dem Kühlschrank herausnehmen und mit flachen Händen Kugeln rollen. Die gerollten Kugeln anschließend im Kakaopulver wälzen, bis sie damit schön überzogen sind.
  4. Verpacken & fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren.